Mein Name ist Thomas Göllner und ich bin freiberuflicher Web-Entwickler aus Bremen.

Erfahren Sie mehr…

Meine Schwerpunkte liegen in der Frontend- und Backend-Entwicklung moderner Webanwendungen auf Basis bestehender OpenSource-Systeme wie WordPress oder Redaxo sowie auf den Kunden zugeschnittenen eigenen Lösungen. Dabei versuche ich immer, die Technik nach den Gestaltungswünschen zu verbiegen, nicht umgekehrt!

Netzwerk Sebastian Brink

Zusammenarbeit bei Sowftare-Konfiguratoren // Encoway

Das Unternehmen Encoway aus Bremen hat sich auf die Entwicklung und Umsetzung von Produktkonfiguratoren spezialisiert – die Interface-Gestaltung entsteht dann zum Teil im Team Nawrot mit Klaas Wurtmann und Thomas Lindner. Die Umsetzung in HTML-Templates (sowie die Integration von JavaScripts in die Systemumgebung des Kunden) kommt dann von Sebastian Brink oder mir.

Beispielhaft für die fertigen Softwareprodukte findet sich eine Projektstory auf der Website von Encoway.

iConcierge, der Online-Concierge // Park Hotel / reception.at

In Zusammenarbeit mit BendIT entwickelte das Team Nawrot eine Butlersoftware, die speziell für Smartphones und Tablets optimiert Infos zum Hotel anbietet. Der Gast kann über die App Services buchen oder sich einen Überblick über Aktivitäten oder Angebote des Hotels verschaffen. In einem ersten Testballon wurde die „iConcierge“ genannte Lösung für das Park Hotel in Bremen umgesetzt. Für die Gestaltung war Klaas Wurtmann verantwortlich, die Frontendumsetzung stammt von Sebastian Brink, Konzeption lag bei BendIT und Thomas Lindner, die Backendumsetzung und Serveradministration lag bei mir. Zur Anwendung geht es hier: reception.at/parkhotel.

Nachtrag vom 16.10.2012: Die Anwendung wird nun als Produkt unter dem Namen reception.at weiterentwickelt.